Autor:  JAN-PHILLIP WOTTGE
Quelle: Kieler Nachrichten
Montag, 30.09.2019
Alter: 17 Tag(e)

TSV Kronshagen – TV Fischbek 35:29 (18:15)

Kiel. Der TSV Kronshagen ist in der Handball-Oberliga einfach nicht zu stoppen: Durch den 35:29-Sieg gegen den TV Fischbek erhöhte der Aufsteiger sein Punktekonto auf 10:0 Zähler. Erster Verfolger ist der THW II nach dem 19:18 gegen die SG HH-Nord.

„Wir waren nicht so leichtfüßig wie wir uns das vorgestellt haben“, bekannte TSVK-Coach Birger Ehmke nach dem Arbeitssieg im Aufsteigerduell. Die körperlich robusten Hamburger verschleppten geschickt das Tempo, zogen ihre Angriffe kaugummi-artig in die Länge. Doch Kronshagen blieb über weite Strecken geduldig, spielte immer wieder die spielerische Überlegenheit aus, konnte sich aber erst kurz nach der Halbzeit beim 24:17 deutlicher absetzen.

„Wir verfallen auch weiterhin nicht in Euphorie. Jetzt haben wir zehn Punkte für den Klassenerhalt gesammelt. Es ist nicht mehr und nicht weniger passiert“, konstatierte Ehmke nach dem fünften Sieg in Folge.

Autor:  JAN-PHILLIP WOTTGE
Quelle: Kieler Nachrichten
Montag, 30.09.2019
Alter: 17 Tag(e)