Autor:  C Jugend
Dienstag, 29.01.2019
Alter: 21 Tag(e)

Schwerer Start der C Jugend gegen die SG Flensburg-Handewitt und die Bramstedter TS

Crowntown - SG Flensburg-Handewitt

Mit neuem Trainer, startete unsere C Jugend am Sonntag in die Endrunde der Schleswig-Holstein Liga. In der Vorrunde waren wir den Flensburgern noch knapp unterlegen, so dass wir etwas gut zu machen hatten. Voller Motivation starteten wir in das Spiel, aus Motivation wurde Übermotivation, in den ersten 10 Min. vergaben wir reihenweise gute Gelegenheiten und kassierten einen Gegenstoß nach dem anderen. Die Flensburger liefen uneinholbar davon, über 0:9 und 6:11 konnten wir uns mit einem 13:20 in die Pause retten. In der zweiten Halbzeit lief es dann etwas besser und wir konnten die Halbzeit mit 19:17 für uns entscheiden.

Der Sieg der Flensburger mit 31:37 war hochverdient und nie gefährdet. Wir werden weiter arbeiten und hoffen in den nächsten Spielen punkten zu können. Hervorzuheben ist die sehr gute Leistung des Schiedsrichters.

Tore: Alan 8, Paul 7, Luk 4, Karl 4, Lauro 3, Mats 3, Alex 1, Linus 1

 Bramstedter TS – Crowntown

Im zweiten Spiel mussten wir zum haushohen Favoriten nach Bramstedt. Die Bramstedter hatten die Vorrunde der SH Liga Süd souverän mir hohen Siegen gewonnen. Wir wollten das Spiel ruhiger beginnen und vor allem in der Abwehr besser spielen. Das erste gelang uns, aber 16 Gegentore in Halbzeit eins waren wieder deutlich zu viel. Diese mal konnten wir aber dagegenhalten, so dass es mit einem 16:16 in die Halbzeit ging. In der zweiten Halbzeit lief es dann deutlich besser, die Abwehr packte zu und Magnus im Tor war kaum zu überwinden, durch schnelle Gegenstöße und gute Abwehrarbeit konnten wir uns mit 5 Toren absetzen. Bis zum Ende blieben die Jungs konzentriert und gewannen, hochverdient, mit 30:34.

Tore: Paul 12, Alan 5, Luk 4, Linus 4, Karl 2, Lauro 2, Alex 2, Christoph 2, Mats 1

 Im nächsten Spiel müssen wir zum SZOWW nach Ohrstedt, in der Vorrunde konnten wir die Ohrstedter noch deutlich schlagen, allerdings gehört diese Mannschaft zu den Geheimfavoriten in dieser Liga, das erste Spiel gewannen die Ohrstedter souverän mit 17:28 gegen den MTV Lübeck.

Wir werden versuchen dagegen zuhalten.